Die kulturelle, geschichtliche und landschaftliche Vielfalt des drittgrößten Landes der Erde lockt etliche Reisende nach China. Ob pulsierende Metropolen, Tempel, Paläste, Reisterrassen, beeindruckende Fluss- und Berglandschaften oder lange Küstenstreifen – das Reich der Mitte bietet für jeden Geschmack etwas.  Aufgrund der unterschiedlichen landschaftlichen Gegebenheiten variiert das Klima innerhalb des Landes sehr stark. In den nördlichen, nordöstlichen und westlichen Regionen ist das Klima kontinental mit kalten Wintern und heißen Sommern. In Tibet herrscht ein trockenes und kaltes Hochlandklima. Der Osten wird vom Monsun beeinflusst und weist warme und feuchte Sommer sowie kühle und trockene Winter auf. Südchina besitzt subtropisches bis tropisches Klima. Die günstigsten Reisezeiten für ganz China sind im April und Mai sowie September und Oktober.

China Rundreisen sind aufgrund der Vielseitigkeit und Größe des Landes sehr lohnenswert. Ob Ruhe und Entspannung oder lebendige Städte – jeder kommt auf seine Kosten. Das wohl bekannteste Wahrzeichen Chinas ist die knapp 22.000 Kilometer lange Chinesische Mauer. Die historische Anlage, deren Bau vermutlich bereits im 7. Jahrhundert v. Chr. begann, wird heute von zahlreichen Touristen besichtigt. Einst schützte die Mauer das chinesische Kaiserreich vor nomadischen Eindringlingen aus dem Norden. Ein Besuch der Hauptstadt Peking sollte auf keinen Fall fehlen. Viele Attraktionen präsentieren die über 3000-jährige Geschichte Pekings. Der Tian’anmen-Platz (Platz des himmlischen Friedens) mit dem Mao Tse-tung-Mausoleum, die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, der Himmels- und Lamatempel oder die Hutongs mit den traditionellen Wohnhöfen sind nur einige sehenswerte Ziele in Peking. Die Hafenstadt Shanghai im Delta des Jangtsekiang bietet aufregende Gegensätze zwischen Moderne und Tradition. Wolkenkratzer, das historische Zentrum, alte Tempel, die Buddha-Statue, große Park- und Gartenanlagen und Museen machen diese Stadt unvergesslich. Der berühmte Bund, eine lange Uferpromenade, vereint Bauwerke aus diversen Architekturstilen und ist das Wahrzeichen Shanghais . Die südchinesische Metropole Hongkong liegt an der Mündung des Perlflusses. Nach einer Fahrt mit der Peak Tram zum Gipfel des Hongkong Peaks eröffnet sich ein großartiger Blick über die Wolkenkratzer der Stadt sowie die der modernen Metropole vorgelagerten Inseln. Ein Besuch der Inseln Lantau oder Lamma sind ideale Ziele für Gäste, die Erholung in der Natur wünschen. Der bekannteste und schönste Strand ist die Repulse Bay im Süden Hongkongs.

Die südwestliche Provinz Yunnan beeindruckt durch atemberaubende vielfältige Landschaftsformen: Karstlandschaften, Steinwälder, Berge, Schluchten und Reisterrassen. Einsame Bergdörfer mit ursprünglichen Völkern oder eine Yangtze-Kreuzfahrt sind Highlights, die auf einer Rundreise durch Chinas Süden nicht ausbleiben sollten. Abstecher ins Hochland von Tibet, auf das “Dach der Welt”, führen in den Mittelpunkt des tibetischen Buddhismus und sind für Höhenliebhaber geeignet. Eine wichtige Attraktion ist die Stadt Lhasa mit einer Vielzahl von Tempeln und Klöstern, dem Tibet-Museum und dem Potala-Palast, der ehemaligen Residenz des Dalai Lama. Auf über 3600 Metern über dem Meeresspiegel kann die ursprüngliche Kultur Tibets entdeckt werden.

China liegt in der Zeitzone UTC+8 und ist Deutschland 6 Stunden voraus. Aufgrund der verlorenen Stunden muss demnach mit einem Jetlag gerechnet werden.  Die offizielle chinesische Währung heißt Renminbi, übersetzt “Volkswährung”. Die Einheiten des Renminbi sind die Yuan, die sich weiter unterteilen in Jiao und Fen. 1 Yuan entspricht 10 Jiao oder 100 Fen. Im aktuellen Wechselkurs gibt es für 1 Euro etwa 9 Renminbi. Die Chinesen nennen ihre Währung umgangssprachlich Kuai, übersetzt Stück. Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise in China einen Reisepass sowie ein Visum. Letzteres muss bei der chinesischen Auslandsvertretung oder in einem Visa Application Service Center beantragt werden. Der Reisepass muss zum Zeitpunkt des Visumsantrages noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Kategorie: China

Leave a Reply


  • Infos und News

  • Events

  • Nachhaltiges Reisen

  • Bulgarien Spezial