Der Taunus befindet sich zwischen Rhein und Lahn, ist landschaftlich wie geologisch abwechslungsreich, bietet Kultur und Natur. Im Taunus wandert man zwar durch Berge, Wälder, über Kämme und durch Höhlen, befindet sich aber nie allzu weit von der nächsten Ortschaft entfernt. Wandern ist hier eine sichere Sache, denn selbst in den abgelegeneren Gebieten des Taunus befinden sich Hütten und Höfe die auch für Notfälle ausgerüstet sind.

Taunus, das ist für die meisten Menschen Wiesbaden und Umgebung. Das sind Weinberge, das Rheintal, Burgen und Kastelle, Sommermonate mit unzähligen Feuerwerken. Hier wandert man auf europäischen Wanderrouten, die sich quer durch den Kontinent ziehen, entlang des römischen Limes, von antiker Befestigungsanlage zu mittelalterlicher Burg zu Kristallhöhle zu Weinprobe.  Hier gibt es Greifvogelstationen, Klippen, Tierparks, Höhlen, Architektur und mehr zu sehen. Das ein oder andere Museum befindet sich auf dem Weg, und natürlich gibt es für Reisende, die länger unterwegs sind, auch überall Übernachtungsmöglichkeiten.

Vorgegebene Wanderwege, die exzellent ausgezeichnet sind, führen die Reisenden gezielt zu ihren vorher gewählten Sehenswürdigkeiten. Mit einer Wanderkarte kommt man gut aus, die Ortschaften am Weg bieten von romantischem Fachwerk bis zu gutem Essen und ausgezeichnetem Wein alles was das Herz begehrt, und in dringenden Fällen sind Notfall Zahnarzt oder Ambulanz aus einem der zahlreichen Orte der Gegend wie Bad Homburg und Bad Vilbel, Glashütten, Kronberg oder Eschborn in der Regel schnell zur Stelle.

Wer sich für feste Wanderwege im Taunus interessiert, findet die entsprechenden Routen inklusive ausführlicher Beschreibung in Karten, Apps für Tablet, iPhone, iPad und Smartphone, aber auch schlicht im Internet. Eine solche Route ist der Limes-Weg. Der fängt in Bad Ems an, führt durch den Goldenen Grund in den Hochtaunus, am Weilsberg und dem Kleinen Feldberg vorbei ins Usinger Land. Von dort aus geht es weiter in die Wetterau. Unterwegs werden Feldbergkastell, Saalburg und Kastell Kapersburg besichtigt. Kastell Saalburg geht auf eine römische Gründung zurück, der Hochtaunus ist ein atemberaubend schöner Naturpark, und im Usinger Land kann man sich zwischen Streuobstwiesen entspannen.

Kategorie: Deutschland

Comments are closed.

  • Infos und News

  • Events

  • Nachhaltiges Reisen

  • Bulgarien Spezial