Auch wenn wohl die meisten von uns aus Erholungsgründen in den Urlaub gehen und um andere Länder kennenzulernen, ist längst nicht allen daran gelegen, nur am Strand zu faulenzen und sich dem süßen Nichtstun hinzugeben. Sie mögen auch im Urlaub Betätigung, Kulturerlebnisse und möchten aktiv sein. Die Betätigung kann vielfältig aussehen. Dem einen steht der Sinn nach Abenteuern, die andere hat Lust auf Museumsbesuche. Wieder ein anderer sucht die sportliche Herausforderung und gestaltet seinen Urlaub mit Wanderungen, Ski fahren, Schwimmen, Radfahren oder Paragliding möglichst abwechslungsreich. Entspannende Wellness Angebote im Hotel reichen ihnen für die nötige Erholung vollkommen aus.

Das Gesundheitsbewusstsein hat zugenommen

Bei vielen Menschen ist außerdem das Bewusstsein für Gesundheit gestiegenen, das sie auch im Urlaub leben möchten. Zu Hause werden sie häufig durch die Zwänge des Alltags daran gehindert, mehr für ihre Gesundheit zu tun. Im Urlaub sind sie dagegen von solchen Zwängen befreit und können ihren Bewegungsdrang nach Herzenslust ausleben. Und weil gute Hotels heutzutage ein ungeheuer großes Angebot an Freizeit- und Sportaktivitäten zur Verfügung stellen, fällt deren Nutzung nicht schwer. Oft bleibt zu Hause viel zu wenig Zeit hat, ausgiebig Sport zu treiben und an Freizeitprogrammen teilzunehmen. Im Urlaub ist das Angebot der Hotels oft so attraktiv und umfangreich, dass man darauf nicht verzichten möchte. Das Angebot zu nutzen, macht nicht nur Spaß, sondern bringt zudem Gesundheit und Fitness.

Auch der finanzielle Aspekt spielt eine Rolle. Zu Hause spart man lieber, um sich dann etwas Besonderes zu leisten. Im Urlaub achten die meisten Feriengäste weniger auf mögliche Kosten und gönnen sich deutlich mehr als daheim. Das spiegelt sich auch in der Nutzung der Aktivitätsangebote wieder. Wird am Strand ein Tauchkurs oder ein Surf-Schnupperkurs angeboten, nimmt man gerne daran teil. Zum einen ist es ein außergewöhnliches Sporterlebnis, das man in der Heimat einfach nicht geboten bekommt, zum anderen bringt die Aktivität eine willkommene Abwechslung zum Strandalltag.

Aktiv im Urlaub – ohne Alterslimit

Ob jung oder alt, Urlauber sind gesundheitsbewusster geworden und verbringen ihre Zeit in einem abwechslungsreichen Mix aus Aktivität und Entspannung. Und während sie am Ferienort rudern, Kanu fahren, Nordic Walking betreiben oder klettern, können Sie sich abends auf das Entspannungsprogramm im Hotel freuen. Heute ist die Auswahl an Angeboten für Aktivurlaub sowohl im Inland wie im Ausland ungeheuer vielfältig. So findet jeder Angebote, die genau seinen Interessen entsprechen. Wer etwas ganz Neues ausprobieren möchte, kann beim Aktivurlaub erst recht aus dem Vollen schöpfen.

Kategorie: Rund ums Reisen

Leave a Reply


  • Infos und News

  • Events

  • Nachhaltiges Reisen

  • Bulgarien Spezial