Abenteuerreisen sind vor allem bei jungen Touristen beliebt, die im Urlaub etwas erleben und dabei wenn möglich auch sportlich aktiv sein möchten. Da es alleine kaum Spaß macht, die Welt zu entdecken, werden solche Abenteuerreisen meist als Gruppenreisen angeboten. Welche Gegend aber eignet sich für diese Art der Erlebnisreisen nun am besten? Grundsätzlich sind Abenteuerreisen weltweit möglich – hier kommt es sicher hauptsächlich auf den eigenen Geldbeutel an, wie weit man verreisen kann.

Erlebnisreisen

Eine 14-tägige Erlebnisreise kann man beispielsweise gut im “Down Under” verbringen und die Höhepunkte Australiens kennenlernen. Immerhin gilt Australien als eines der Traumziele unserer Erde schlechthin und solche Rundreisen führen den abenteuerlustigen Urlauber zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Ayers Rock, Alice Springs oder dem Great Barrier Reef. Dieses bietet eine bunte Unterwasserwelt und zählt zweifelsohne zu einem der schönsten Tauchgebiete der Welt. Auch Tauchreisen sind eine ganz besondere Form der Erlebnisreisen und werden ebenfalls als Gruppenreise angeboten.

Rundreisen

Neben Australien locken auch zahlreiche afrikanische Länder experimentierfreudige Touristen an. Botswana und Sambia scheinen wie geschaffen für Rundreisen, die als Safari auch bestens als Gruppenreisen geeignet ist. Startpunkt solch einer Safari ist die Stadt Johannesburg, von wo aus man die Victoriafälle besucht und sich auf die Fährten von Elefant oder Nashorn begibt. Sicher kann man bei solch einer Erlebnisreise in exklusiven Lodges übernachten, viel aufregender aber ist es, die Nacht im Zelt unter freiem Sternenhimmel zu verbringen.

Gruppenreisen

Wer Erlebnis- oder Gruppenreisen nicht unbedingt in warmen Gefilden erleben muss, sollte sich für Erlebnisreisen nach Alaska begeben. Diese sind besonders allen Naturliebhabern ans Herz zu legen, denn während dieser Abenteuerreisen erlebt man nicht nur die beeindruckende Landschaft von Kanada und Alaska, sondern erhält auch einen guten Einblick in die faszinierende Tierwelt dieser Länder. Ebenso aber taucht man ein in die Kulturen der Indianer und fühlt sich dabei fast selbst wie in einem Goldrausch. Grillabende am Lagerfeuer oder ein Picknick in der freien Natur stehen bei dieser Gruppenreise natürlich auch auf dem Programm. Rundreisen durch Ostgrönland sind eine weitere Form der Erlebnisreisen. Meist werden diese in Form von Schlittenhundreisen angeboten – quer über das Packeis gehen solche Fahrten entlang traumhafter Fjorde. Auch solche Reisen sind natürlich in Gesellschaft am schönsten und werden aus diesem Grund meist als Gruppenreisen angeboten. Wer auch sportlich aktiv werden möchte, sollte sich nach Honduras begeben, denn hier kann man ausgedehnte Wanderungen zwischen Regenwald und Karibikküste unternehmen. Üppiges Grün und leuchtende Schmetterlinge lassen während dieser Rundreisen das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen.

Kategorie: Rund ums Reisen

Leave a Reply


  • Infos und News

  • Events

  • Nachhaltiges Reisen

  • Bulgarien Spezial